Lass Dich nicht hinters Licht führen. Dort ist es dunkel! „DIE Licht-Schreiber“

Feuer und FLamme_A

Auf Grund der hohen positiven Resonanz, die bei einer Facebookumfrage in unerwartet kurzer Zeit eintraf, machen wir das also. Einerseits wollen viele es lesen, andererseits wollen sich auch viele daran beteiligen – und DAS ist der Sinn des Ganzen!

So wird aus einer Flamme mehr Licht. Aus verschiedenen Gedanken wird ein Ganzes, auch wenn sie vielleicht so gegensätzlich sind wie schwarzer und weißer Sand. Egal. Hauptsache: Es leuchtet ein Licht! Oder zwei, oder drei….

„DIE Licht-Schreiber©“ sorgen dafür. Jetzt. Also DU und ich… mehr Du, als ich, sonst wären es ja nicht DIE“ Licht-Schreiber…..

Texte über Gedanken und Gefühle, die uns dem Licht des Lebens näher bringen, uns mit der Schönheit des Lebens vertrauter machen und uns im Glauben an uns und… stärken, die kommen hier jetzt. Gedanken, die Kraft zur bedingungslosen Liebe geben; Gedanken der Zuversicht und der Hoffnung – Gedanken des LEBENS eben.

Jeder darf mitmachen – auch DU!

Und so gehts:

Text – und wenn möglich – auch ein passendes Foto (oder auch mehrere) schicken an:

ostseereporter@gmail.com

Am Besten noch als Betreff:

„Lichtschreiber“ angeben.

Dazu einen klaren Namen (!) und eine Telefonnummer für Rückfragen. Soll der klare Name nicht veröffentlicht werden, dann ein entsprechendes Pseudonym dazu.

Telefonnummer und Mailadresse werden nicht veröffentlicht, auch der echte Name bleibt auf Wunsch geheim.

DSC09708(1)

Ja, und dann: HER DAMIT!

Ganz besonders freut sich dann natürlich auch die „Kommentarfunktion“ hier auf Eure Resonanz.

(Wer am Thema mit negativen, hetzerischen oder diskriminierenden Themen vorbeischießt darf sich aber nicht wundern, wenn es nicht veröffentlicht wird. Das wäre dann aber auch der einzige Grund!)

Also: Ich freue mich – und soooo viele, andere „da draußen“ auf eure Themen und Gedanken und Geschichten, die auch jenseits von Deutschland gelesen werden.

Autor: Marius Jaster

Aus Liebe zur Natur, besonders aber zum Meer und zu den Landschaften, die von Wind und Meer geprägt sind, bin ich seit einigen Jahren als Ostseereporter unterwegs gewesen. Jetzt treibt mich als Inselreporter die Sehnsucht bevorzugt auf die Inseln die ich mag. Und zwar nicht nur die der Ostsee. Ich arbeite als Freier Publizist und publiziere in verschiedenen Medien durch Texte, Bilder, und Filme, sowie durch eigene Bücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *