Kurz vor seinem 100. Geburtstag geht Hein Hannemann auf richtig große Fahrt

P1310673

Titelfoto: © Sabine Funke

Viele Jahre ging Autorin Sophie Kloerrs  mit ihm schwanger. Somit gibt es Hein Hannemann also länger als 95 Jahre. Aber der normale Mensch feiert nicht am Tag seiner Zeugung Geburtstag, sondern an dem Tag, wo er das Licht der Welt wirklich erblickt hat. Der freche Kerl also 1923, als das Kinderbuch „Hein Hannemann – eine Geschichte von der Waterkant“ erschien. 

Der Rostocker Jung erobert darin bereits auf den ersten Seiten als Fünfjähriger das Herz eines jeden Lesers. Als kleiner, blonder Junge mit einem losen Mundwerk ist er in der ganzen Stadt bekannt wie ein bunter Hund, der natürlich selbst auch einen kleinen Hund als ständigen Begleiter an seiner Seite hat. Der heißt vorsichtshalber: Rüpel! Er vervollständigt die Clique, die Hein mit seinen besten Freunden bildet und mit der er seine Kinder- und Jugendjahre verbringt.

P1310590
Immer (!) gut gelaunt ist Hein Hannemann ständig unterwegs. Wenn auch nur auf Zeichnungen, oder als kleine Puppe (32 cm). Aber da wirklich zum Knuddeln und Verlieben. (Foto: Sabine Funke)

Die vier erleben spannende, lustige – aber auch gruslige und gefährliche – Abenteuer.

Die Kulisse bilden der Stadthafen, der Strom der Unterwarnow, der Breitling, Straßen und Plätze Rostocks, der Hannemannsche Speicher, das alte beschauliche Bützow, die erhabene Rostocker Heide, Rövershagen, der Herbstmarkt zu Doberan, Elmenhorst, der Pfingstmarkt zu Rostock, der Fischer- und Lotsenort Warnemünde, die Ostsee, ja und die Sturmflut von 1872.

DSC_0468
Ja, Hein auf großer Fahrt – da kommt der „Rasende Roland“ auf Rügen auch mal ganz gelegen. Hier im Buffetwagen 970-152. In diesem und NUR in diesem gibt es die köstlichsten Sachen, ab und an Blues live und die „Sächsische Botschaft Rügen“ (Foto: Sabine Funke)

Hannemann ist etwas Besonderes! Jetzt ist er auf dieser Erde 95 Jahre anwesend und „spricht“ überdurchschnittlich viele Sprachen. So zum Beispiel seine neueste Geschichte „HEIN HANNEMANN AUF GROSSER FAHRT“ auf: Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Platt, Russisch, Ukrainisch, Schwedisch, Englisch, Finnisch, Arabisch, Persisch, Polnisch und Norwegisch.

37393436_2124067937848749_4125283815423737856_n

„Hein Hannemann auf großer Fahrt – vier Freunde erobern die Ostsee“ erschien 2015 und erzählt eine wunderbar illustrierte neue Geschichte aus der Feder von Rainer M. Osinger. Sie eignet sich besonders zum Vorlesen und als Sprach- bzw. Kommunikationstrainer. Wenn Hund Rüpel zum Beispiel gleich zum Tagesbeginn – und Beginn der Geschichte – seine Haferflocken als Frühstück verschlingt… Da ist die Frage an das Kind schon erlaubt, ob ein Hund Haferflocken überhaupt gerne mag. Die detaillierten Illustrationen laden jedes Kind zum Mitreden ein.

imageJetzt will Hein sich auf große Reise begeben und international bekannt werden.

Das heißt: Er  ist nach fast 100 Jahren noch modern und erlebt gerade mit vielen neuen Freunden seine Renaissance.

 

Diese neuen Freunde sind ein Verein und Anhänger aus Politik und Wirtschaft. Und jede Menge Fans, die sich über Facebook kennen.

Der Rostocker Oberbürgermeister sieht in Hannemann schon ein neues Maskottchen und wünscht sich das Buch in jeden Kindergarten.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins wollen den „Frechdachs“ weltberühmt machen. Als Maskottchen und Leitfigur des Vereins mit der Leidenschaft zur See zu fahren und die Welt zu entdecken.

P1310547
Foto: Sabine Funke

Hein Hannemann soll für Rostock und Mecklenburg-Vorpommern das Markenzeichen werden, wie es Pippi Langstrumpf für Skandinavien ist. Deswegen gehört Pippi Langstrumpf auch zu den vielen neuen Freunden dazu.

Aber auch als Klima- und Umweltbotschafter will Hein Hannemann sich engagieren. In Zeiten, wo Donald Trump sich – und Amerika – aus dem Pariser Klimagipfel verabschiedet hat, obwohl Häufigkeit und Stärke von Naturkatastrophen weltweit zunehmen, scheint es Hannemann angemessen – in Bezug auf das Ostseesturmhochwasser * – auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur hinzuweisen. Am besten natürlich mit vielen Freunden weltweit.

23262129_1981396255449252_833936182_o

Die hier abgebildeten Grafiken von Rainer M. Osinger zeigen einen kleinen Vorgeschmack auf die Vielfalt des Buches "Hein Hannemann auf großer Fahrt". Mehr:  http://www.osinger-grafik.at

Danke für Deinen ENERGIEAUSGLEICH!

Zum Beispiel so:
 Artikel gelesen: € 2,99 
 Artikel gelesen und dazugelernt: € 4,99
 Artikel gelesen, dazugelernt und Spaß gehabt: € 7,99

 Alle Artikel mit ruhigem Gewissen ein folgendes ganzes Jahr lesen: 52,- Euro (entspricht nur 14,25 Cent pro Tag, bzw. 1,- Euro pro Woche) "Ich wollte das nicht lesen, hab doch nur gesurft": € 18,- !
DSC_0010-001

Ja, nimm Dir bitte die ZEIT für eine Überweisung. JETZT! Ich nehme mir doch auch die Zeit für das alles hier…

Zahlungsempfänger: Marius Jaster 

IBAN: DE 088 50 200 86 000 803 55 12 (BIC: HYVEDE MM 496) 

Gib bei Deiner Überweisung bitte den Namen des Artikels an. Danke!

PS: Wenn Du eine Rechnung brauchst, mit ausgewiesener Mwst., schickst Du mir (vorher oder nachher) eine Mail an ostseereporter@Gmail.com DANKE, Thank you, Mucho Gracias!

* Ostseehochwasser:

th

Das Ostseehochwasser 1872, oft auch als Sturmflut bezeichnet, erreichte in der Nacht vom 12. bis 13. November 1872 die gesamte Ostseeküste von Dänemark bis Pommern. Es ist das schwerste bekannte Ostseehochwasser mit einem Pegel von 3,30 Meter über Normal Null. Neben vielen zerstörten Häusern kamen in Mecklenburg Vorpommern 32 Menschen an Land ums Leben.

Unbenannt

Fotos: Quelle Wikipedia

 

Autor: Marius Jaster

Aus Liebe zur Natur, besonders aber zum Meer und zu den Landschaften, die von Wind und Meer geprägt sind, bin ich seit einigen Jahren als Ostseereporter unterwegs gewesen. Jetzt treibt mich als Inselreporter die Sehnsucht bevorzugt auf die Inseln, die ich mag. Und zwar nicht nur die der Ostsee. Ich arbeite als Freier Publizist und publiziere in verschiedenen Medien durch Texte, Bilder, Filme, sowie durch eigene Bücher.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *