Gediegen, gesund und authentisch essen und schlemmen auf Rügen …

Lecker essen auf Rügen ist nicht immer selbstverständlich

… manchmal ist das eine Kunst. Und satt werden wollen Sie auch. 

Hier sind 18 lohnenswerte Geheimtipps auf Rügen.

Die Wenigsten kochen in ihrem Urlaub das Essen selbst. Und nicht jeder gönnt sich die Verpflegung in einem 5-Sterne-Hotel oder in einem ausgefallenen Luxus-Fresstempel. Aber wo gibt es dann gutes Essen in sauberem Ambiente? Wo das Einmalige? Wo gibt es OSTSEE-Fisch und Wild, Gemüse, Käse, Joghurt….aus der Region… – also das, was Sie sich – gerade im Urlaub – von HIER erwünschen; alles das eben, was Rügen ausmacht? Und nicht die vielen Fakes. (Beispiel: Sanddorngeist, hier mit eigenem Etikett abgefüllt, aber im Süden eingekauft, damit Sie ihn wieder mit in den Süden fahren… es gibt so viel was hier nicht stimmt… aber ja auch noch mehr Geschichten hier. Für Sie. :-)

Und wo werden Sie enttäuscht und veralbert? Das nun wiederum ist nicht Thema dieses Artikels und finden Sie am Besten selbst heraus. Möglichkeiten gibt es dafür genug. Ich weiß das, weil ich mal eine Insiderin (die mit ihrem Dienstausweis jede Küche ohne Voranmeldung betreten darf), spontan zum Essen einladen wollte. Das ist schon Kunst. Ich höre es noch in meinen Ohren – immer wieder: „Hier können wir nicht essen gehen!“ – „Wieso?“ – „Na, ich war mal in der Küche!“.

Blumenkohl
Wenn das Essen auf dem Tisch steht, soll es auch schmecken, frisch und gesund sein

Okay, das sehen Sie ja nicht – es sei denn (habe ich echt erlebt!) wenn die Hundehaare direkt auf dem Teller liegen. Okay, das war die allerletzte Kaschemme in einem ganz abgelegenen Zipfel und ist schon Jahre her.

Aber es geht auch, dass eine Hand voll Spaghetti Bolognese 10,- Euro kostet und das Gefühl entsteht: Das war nur die Vorspeise. Passte aber auch zu den mit Tomatensoße voll gespritzten Wänden … und auf den Toiletten ging es dann so weiter… Erschöpftes, in der Hochsaison völlig überlastetes Personal ist manchmal ein Grund dafür. Allerdings war dieser Besuch Anfang April … leeres Restaurant…

Tja, dann gibt es auch noch die Kneipe, die mit „Hausgemachter gutbürgerlicher Küche“ wirbt und wo sie bei den Klößen noch den Rand von der Plastikfolie der Fertigklöße sehen. Interessant dann die Posse: Als es um’s Bezahlen ging und die Frage kam: „Die Klöße haben Sie doch vom Supermarkt gegenüber?“ und die Kellnerin (die wohl auch noch Chefin und Köchin in einer Person ist) wutentbrannt in die Küche läuft und mit einer Pappschachtel wiederkommt und sagt: „Nee, die sind nicht aus dem …Markt gegenüber sondern aus dem 12 km weiter.“ Aha!

Kleiner großer Hinweis: Vertrauen Sie Ihrer Nase, Ihren Augen und Ihrer Intuition. Oder uns. Wir finden jetzt die 18 Restaurants auf Rügen, in denen Sie ein EINMALIGES Erlebnis und / oder EINMALIGE Speisen erhalten. Oder eine Kombination davon.

Insel Rügen: ECHTEN, leckeren Ostsee-Backfisch gibt es nur in Thiessow.

Insel Rügen: Wenn es wild hergeht und alles aus eigenem Hause kommt!

Die anderen 16 Geheimtipps folgen in Kürze. Ein Besuch beim Inselreport lohnt sich immer! Werden Sie Fan bei Facebook – dann verpassen Sie nichts! inselreport.eu eingeben, liken und abonnieren. So einfach ist das!

Autor: Marius Jaster

Aus Liebe zur Natur, besonders aber zum Meer und zu den Landschaften, die von Wind und Meer geprägt sind, bin ich seit einigen Jahren als Ostseereporter unterwegs gewesen. Jetzt treibt mich als Inselreporter die Sehnsucht bevorzugt auf die Inseln die ich mag. Und zwar nicht nur die der Ostsee. Ich arbeite als Freier Publizist und publiziere in verschiedenen Medien durch Texte, Bilder, und Filme, sowie durch eigene Bücher.

3 Gedanken zu „Gediegen, gesund und authentisch essen und schlemmen auf Rügen …“

  1. So oft wie wir schon auf Rügen waren, aber dort waren wir noch nie… Nicht weil wir keinen Fisch mögen, ganz im Gegenteil… Nein wir kannten es noch gar nicht. Bei unseren nächsten Besuch werden wir dort mal einkehren Gasthaus Mönchguter Fischerklause.

  2. … da läuft einem quasi das Wasser im Mund zusammen 😉
    Hört sich super lecker an … bin gespannt auf die nächsten Vorschläge !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *