Neulich auf Rügen: Das ist Lohme – bis heute oben Ohne!

Zum Glück ist über Lohme der Stab noch nicht gebrochen. Hofft Rügen. Noch ist es in der Kategorie „Sehenswerte Inselorte“ zu finden. Die Betonung liegt auf: NOCH! Bald schon ist es Ortsteil von Sylt!

Ortsschild_A
Verträumte Straßen führen in den Ort Lohme

Warum? Na ganz einfach: Bis jetzt ist Lohme ein altes Fischerdorf mit eigenem Flair im Nationalpark Jasmund auf Rügen. Noch! Denn wie die Geschichte zeigt, ändert sich auch gern mal etwas.

Der Gletscherstrom der letzten Eiszeit, durch die ja die Ostsee als „Restpfütze“ (oder sachlich richtig als Brackwasser) entstanden ist, schürfte an der Steilküste Rügens entlang und formte die Landschaft so, wie sie ist. Allerdings lagerte er auch Geschiebemergel ab, der bis heute zu Hanginstabilitäten führt.

Ganz im Ursprung lag die Ostsee etwa 20 Meter unter dem Meeresspiegel und stieg vor 8000 bis 6000 Jahren auf den heutigen Stand an. Die meist starke Brandung sorgte für eine heftige Küstenerosion und damit für den heutigen Steinstrand. “Neulich auf Rügen: Das ist Lohme – bis heute oben Ohne!” weiterlesen

Göttlich schlafen auf Rügen ist keine Selbstverständlichkeit

Die Insel Rügen wird als Reiseziel immer beliebter. Immer mehr Bettenburgen und Ferienhäuser entstehen. Wer jedoch das Besondere sucht, wird in der großen Flut der Angebote selten fündig. Plötzlich ist es zu laut, zu eng, oder das Ferienhäuschen befindet sich inmitten vieler anderer, dicht an dicht gebaut…

…oder es ist nicht richtig sauber, weil die Putzkolonnen für eine Vielzahl an Zimmern meist nur von 10 bis 16 Uhr Zeit haben. AN EINEM EINZIGEN SAMSTAG PRO WOCHE! „Bettenwechsel“ nennt sich das. Vor allem an Samstagen in der Saison, wo Ab- und Anreise in verstärkter Form aufeinander treffen – und der Stau nicht nur die Urlauber behindert und nervt, sondern auch diejenigen, die für sie arbeiten- ja, da kann es eng werden.

Hier erfahren Sie jetzt nicht, wo Sie Ihren Urlaub besser NICHT verbringen, sondern wir stellen Ihnen hier 18 Domizile der Insel Rügen zusammen, wo Sie Ihren Urlaub genießen können, wo Sie spüren können, was Sie wert sind.

1. Die fürstliche Adresse in Sassnitz, direkt neben dem Fürstenhof.

aussen
Die „Villa Seeblick“ hält, was sie verspricht.

Die 59 qm große Ferienwohnung „Meerforelle“ in der „Villa Seeblick“ liegt unmittelbar an der Strandpromenade von Sassnitz. Durch die große verglaste Veranda haben sie einen schönen Ausblick auf das offene Meer (Titelfoto). Die moderne Inneneinrichtung im maritimen Flair lässt ihren Aufenthalt zu einem unvergessenen Highlight werden.

Die Villa Seeblick wurde im Jahr 1999 erbaut und befindet sich unmittelbar an der Strandpromenade von Sassnitz, seitlich versetzt zum Fürstenhof. Durch die Lage in der Sassnitzer Altstadt, erreichen Sie nicht nur die Buchenwälder das Jasmunder Nationalparks, den Sassnitzer Tierpark oder die Ortsmitte bequem zu Fuß, auch der  Fischereihafen mit einer der längsten Außenmolen Europas und seinen diversen Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe des Appartementhauses.

innen_02

Genießen Sie den Meerblick, die moderne Einrichtung mit Küche und Sauna ebenso wie die verglaste Veranda. Auch Ihr Hund ist herzlich willkommen (bis 30 kg) und selbstverständlich steht Ihnen ein Parkplatz   zur Verfügung.

auf Meer
Machen Sie Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Preis: ab 424,- € / Woche

www.fuerstenhof-seeblick.de / Mail: seefuerst@icloud.com

0173 / 235 46 50

 

Kopfschmerzen und Migräne zum Teufel gejagt – für IMMER

Ein Aufschrei zieht durchs Land! Nix mehr mit ständigem Leiden und Futtern von Schmerztabletten…  

Jagen Sie Ihre Kopfschmerzen und Ihre Migräne zum Teufel! Endgültig!

Wer in Stralsund wohnt, hat es am Einfachsten. Auch wer in der Umgebung wohnt – kein Problem. Die Anderen sollten einfach einen Rügenurlaub planen und nutzen. Es lohnt sich! Nie wieder Kopfschmerzen, ist ja dann doch auch eine neue Lebensqualität!

Zuerst erzähle ich Ihnen mal, woher ich das weiß: “Kopfschmerzen und Migräne zum Teufel gejagt – für IMMER” weiterlesen