Schlafen in Putbus? Es gibt da ein gut gelegenes Hotel…!

hotel-koos_verlauf_oval_logo

HOTEL heißt: Historisch, Oder: Teurer Edler Luxus

Oder auch: Historisch Ohne Teuren, Edlen Luxus – aber mit Flair und Wohlfühlgarantie! Für die Zeit, in der du mal nicht zu Hause bist.

27_zimmer
Ja, das Ambiente zählt, für eine gute Nacht und das Wohlgefühl

Hoteltradition gibt es an der Bahnhofstraße in Putbus bereits seit 1898. Direkt in der Nähe des Putbusser Parks wurde 1898 das „Hotel Berliner Hof“ errichtet. Zwei Minuten vom Bahnhof entfernt – zu einer Zeit, als die Eisenbahnlinie zwischen Putbus und Bergen noch einen Anschluss in die Hauptstadt Berlin hatte. Das Hotel wurde von Kaufmann und Gastwirt Franz Daberkow betrieben und 1996 aufwändig restauriert, sowie um den rechten Flügel erweitert. Und so ist es heute eine beliebte Adresse zum Verweilen in Putbus.

24_Zimmer
Die Auswahl der Betten und Zimmer und Schlafmöglichkeiten ist definitv vorhanden

Das „Hotel Koos“ in Putbus hat schallisolierte Fenster, so dass weder die Geräusche der angrenzenden Straße in Richtung Ostseebäder (ca. 10 km entfernt), noch der „Rasende Roland“ mit seinen Geräuschen zu hören sind. Ja, und die Zimmer, die fetzen einfach. Die stilvoll eingerichteten Zimmer mit modernem Komfort und Funktionalität (insgesamt 60 Betten) bieten Wohlfühlqualität – und das zu sehr günstigen Preisen!

P1090957_kl_750
Dieses Bild – ja, wer durcvh Putbus fährt sieht es. Direkt unter dem Ostseehimmel das passende Hotel.

Aber wer „wohnt“ schon in einem Hotel, außer Udo Lindenberg? Dort wird geschlafen und das Leben tobt draußen! So gesehen ist es schon mehr als genug – und draußen ist Putbus! Ein herrlicher Schlosspark – erschaffen von Fürst Malte – mit Rehen und Hirschen und der Attraktion: die weißen Hirsche (passend zum weißen Design der Stadt) , der „Rasende Roland“ knapp vor der Tür, das Wasser nach einem kurzen Spaziergang in Richtung Lauterbach auch erreicht… oder direkt die Ostsee nach ein paar Autominuten oder einer direkten Fahrt im Zug hinter der Dampflock… Mehr braucht doch kein Mensch. Oder doch? Dann: Der Fahrradverleih ist fast „um die Ecke“, der Wassersport innerhalb weniger Minuten erreichbar – und doch sind Sie in der schönsten Stadt Rügens: Putbus. Denn hier steht das einzige Theater der Insel… und es gibt so viel mehr direkt neben dem Meer.

6_ansicht_zimmer_16_530
Gute Nacht! Oder: guten Spaß? Ihre Entscheidung! Am Besten: Testen!

Seien Sie willkommen und genießen Sie das Leben! Selbstverständlich ist direkt im Hotel auch das Restaurant „Pommernstübchen“ (mit Kegelbahn), in dem Sie Ihren Gaumen gern verwöhnen können. Ob Sie nun Hotelgast sind, oder nicht. Ein Besuch lohnt sich also immer!

Nicht zuletzt, weil auch für das leibliche Wohl gesorgt ist:

Insel Rügen: Das „Pommernstübchen“ in Putbus erwartet Sie mit „Pommerscher Küche“

Also: Auf gehts ins „Hotel Koos“ in Putbus auf Rügen:

Bahnhofstraße 9, 18581 Putbus

Fon: 038 301 / 2278  Fax: 038 301 / 8 11 45

Mail: Hotel.Koos@t-online.de

Alle Infos:

http://www.hotel-auf-ruegen.de

Autor: Marius Jaster

Aus Liebe zur Natur, besonders aber zum Meer und zu den Landschaften, die von Wind und Meer geprägt sind, bin ich seit einigen Jahren als Ostseereporter unterwegs gewesen. Jetzt treibt mich als Inselreporter die Sehnsucht bevorzugt auf die Inseln die ich mag. Und zwar nicht nur die der Ostsee. Ich arbeite als Freier Publizist und publiziere in verschiedenen Medien durch Texte, Bilder, und Filme, sowie durch eigene Bücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *