Insel Rügen: Das „Pommernstübchen“ in Putbus erwartet Sie mit „Pommerscher Küche“

P1090957_kl_750
Fast neben dem Kleinbahnhof, wo mehrmals täglich ein „Rasender Roland“ verkehrt und sich gleichzeitig das Zuhause der Dampflokomotiven und historischen Züge befindet – aber auch in direkter Nähe des Putbusser Parks – lädt das „Pommernstübchen“ zum Verweilen ein.

Nur 2 Minuten zu Fuß vom Bahnhof der Kleinbahn „Rasender Roland“ entfernt können Sie sich in vielfältiger Weise überraschen lassen. Das „Pommernstübchen“, Restaurant im „Hotel Koos“, bietet traditionelle Hausmannskost und natürlich „Pommersche Küche“ an. Das steht gleich zu Beginn in der Speisekarte: „In Auswahl und Zusammenstellung der Speisekarte lassen wir uns leiten von den Worten des pommerschen Heimatkünstlers Walter Schröder, der 1928 die Zeilen ‚Mien Pommernland‘ schrieb“:

"Von allen Ländern die ich sah, in Ost, Süd, Nord und Westen, gefällst du mir mein Pommernland am allerbesten. Nicht bloß, weil du meine Heimat bist, nicht darum will ich dich preisen - du könntest dich mit deiner Schönheit ruhig allen Menschen zeigen. An deinen Ufern, da hab ich so manches Mal gesessen und habe es gefühlt: Kannst mit der ganzen Welt dich messen."
P1090729_1
Neben den gemütlichen Gasträumen bietet die Terasse bei Sonnenschein herrliche Gelegenheiten ins Gespräch zu kommen und Sonne und das Geschehen in Putbus zu genießen.

“Insel Rügen: Das „Pommernstübchen“ in Putbus erwartet Sie mit „Pommerscher Küche“” weiterlesen

Glaube, Hoffnung und LIEBE – Drei Funken Hoffnung eben

Diese Drei – am Wichtigsten ist die LIEBE. SO heißt es. Jeder kennt diesen Satz. Jetzt kommt das 4. Wort: ZUVERSICHT! Sollte niemand vergessen!

Ja sag Du mal: AN WAS GLAUBST DU?

Bist Du gestresst, geflasht von diesem Leben? Einem Leben, dass Dich Tag für Tag dazu drängt, Deine Pflichten zu erfüllen, damit Du „funktionierst“ mit Deinen vielen Spitznamen, die Dir von den Mainstream-Medien so eingegeben werden? Du bist „Verbraucher“, „Konsument“, „Kunde“ … und in dieser Eigenschaft eine Nummer auf dem Papier. Ach so, auch „Arbeitnehmer“ bist Du – oder Sozialhilfeempfänger, oder eine Kombination davon.

Zu DDR-Zeiten hießen die ganz großen Firmen Kombinat. Also: Alles kombiniert. Heute heißen sie, wie damals jenseits der DDR-Grenzen, KONZERN. Ja, die konzentrieren sich auf was… : Auf SICH. Keine Ahnung, warum neben den Milliarden noch mehr Milliarden her müssen…. und die Manager neben den vielen Millionen noch mehr Millionen haben müssen – jedes Jahr… Mehr Geld, als sich ausgeben lässt… Also, das versteht neben mir NIEMAND, außer eben den Gier-Hälsen selbst. “Glaube, Hoffnung und LIEBE – Drei Funken Hoffnung eben” weiterlesen

La Palma – der „Spielplatz des Kleinen Prinzen“ – oder: „Glut unter der Asche“, das visionierte, echte Leben im Hier und Jetzt.

 

GlutEin „Mut-Mach-Buch“ sollte es werden. Ein echtes „Mut-Lust-Mach-Buch“ ist es geworden: „Glut unter der Asche – Das La Palma-Prinzip für ein geglücktes Leben“.

 

 

 

 

Eine wichtige Warnung vorab: Es ist nichts für Visions-Resistente Menschen. Sie könnten enttäuscht werden. Menschen also, die ihren Beruf einzig nach den zu erwartenden Gehältern wählen (oder gewählt haben), um ihn dann auszuüben, indem sie jeden Morgen an der Pforte des Arbeitgebers ihr Leben abgeben. Bis zum Feierabend, und so das Alter der Rente/Pension herbeisehnen um dann nicht zu wissen, was sie eigentlich tun sollen. Nicht wenige sterben kurz darauf. Resistent ist allerdings nur der, der darauf pocht, dass es so einzig richtig ist und bleibt.

Gehörst Du zu diesen Menschen, wird Dich dieses Buch wenigstens spannend unterhalten – aber dann bist Du ja schon nicht resistent. Denn wärst Du es, würdest Du dieses Buch nie in den Händen halten.

Da gibt es dann also doch noch den Funken eines Lebenstraumes, oder eines unabdingbaren Wunsches in Dir. Die Lust, Deine eigenen Spuren zu hinterlassen?

Fuss
Das sind Meine…

In diesem Fall läufst Du echt Gefahr, dass durch dieses Buch die dicke Asche- und Schlackeschicht, in der dieser Funke schlummert, plötzlich durchlässig wird für den Sauerstoff. Und es fängt an in Dir zu lodern und zu brodeln, bis Du selbst „La Palma“ bist – nämlich ein Vulkan aus dem auch immer wieder neue kleine Vulkane ihre Energie preisgeben. Aus einem Wunsch- oder Traumfunken könnte plötzlich eine Vision entstehen – oder neu erwachen -, reifen und wachsen und Dein ganzes bisheriges Leben auf den Kopf stellen. Risiken und Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen. Könnte ja sein, der „Kleine Prinz“ will seine Spiegeleier drauf zubereiten. Da hilft Dir dann aber auch kein Arzt oder Apotheker. “La Palma – der „Spielplatz des Kleinen Prinzen“ – oder: „Glut unter der Asche“, das visionierte, echte Leben im Hier und Jetzt.” weiterlesen

Die meisten Menschen sagen, sie haben keine Zeit. Kein Wunder, denn die wohnt in Putbus, im historischen Uhren- & Musikgerätemuseum

Uhr_01_A

Da lohnt sich der Weg und die Zeit für einen Bummel durch andere Zeiten!

Uhr_04_A

Der leidenschaftliche Sammler Franz Sklorz nahm sich bis zu seinem Tod die Zeit, über 1000 Uhren verschiedener Epochen und aus verschiedenen Ländern zusammenzutragen.

Liebevoll wurden sie von ihm restauriert, und jede einzige funktioniert auch. “Die meisten Menschen sagen, sie haben keine Zeit. Kein Wunder, denn die wohnt in Putbus, im historischen Uhren- & Musikgerätemuseum” weiterlesen

Insel Rügen: Nie wieder diese „Landung“ am Strand! Treppe am Königsstuhl wird abgerissen.

aus 335
Der Königsstuhl – Wahrzeichen Rügens. Die lange Treppe, die links von ihm durch den Wald von oben nach unten an den Strand führt, wird nun abgerissen
Hut_AVorab: Bei diesem Artikel geht am Ende der Hut rum! Gute Arbeit kann nur entstehen, wenn sie auch wertgeschätzt wird! Hier kann es nur der Leser sein, also DU.

Unterstütze bitte gute Arbeit mit einer angemessenen Spende.

Und weil ich gar keinen Hut habe, kommt dann die "Goldene Schale", die natürlich nur aus Messing ist.
Vielen Dank für Deine Hilfe, die weitere Projekte ermöglicht!

Da bleibt nur eine Möglichkeit: Allen Menschen letzte Impressionen präsentieren.

DSCF8575

Denen, die bereits gleich neben dem Königsstuhl hinab gewandelt sind, um unten nach Glückssteinen zu suchen oder auch, um entlang der Steilküste nach Sassnitz oder Lohme zu wandern.

Und denen, die es gern noch tun wollten und die nun bei dem Gedanken: „Das können wir nie erleben“ ein wehmütiges Gefühl empfinden.

DSCF8634

Schon seit 200 Jahren gibt es an dieser Stelle eine Abstiegsmöglichkeit. Bis im Mai 2016 ein umgestürzter Baum die Treppe derart beschädigt hat, dass sie seitdem schlicht und einfach nur gesperrt blieb.

500.000 bis 800.000 Besucher zählt der Königsstuhl jährlich. Denen bleibt nun einzig der Blick von oben herab, der aber auch unverschämt teuer ist. Oder sie nutzen die kostenlose Ausweichmöglichkeit – dazu am Ende ein paar Worte. “Insel Rügen: Nie wieder diese „Landung“ am Strand! Treppe am Königsstuhl wird abgerissen.” weiterlesen

„DAHEIM“ & „HARMONIE“ – Ruhe und Entspannung pur – bei einem Urlaub in Lohme

Idyllisch und ruhig – fast märchenhaft verträumt – thront das ehemalige Fischerdorf etwa 50 Meter über dem Meer. Am nördlichen Rand des UNESCO-Weltkulturerbes mit seinen Buchenwäldern bietet Lohme einen zauberhaften Naturstrand, einen kleinen Segelhafen so wie eine Vielzahl an Wander- und Entspannungsmöglichkeiten.

strand

Mit dem Auto erreichen Sie in etwa 10 Minuten den schönsten Sandstrand Rügens – die Schaabe. Wanderwege durch herrliche Natur, immer wieder mit dem Blick auf die Ostsee, führen Sie zu den Kreidefelsen, zum Königsstuhl mit dem informativen Nationalparkzentrum bis hin in die alte Hafenstadt Sassnitz.

Hier können Sie die einmalige Natur wirklich in Ruhe erleben und genießen! Ein Traum zu jeder Jahreszeit!

koenigsstuhl

Unvergesslich sind die Sonnenuntergänge, aber auch kulturelle Höhepunkte wie die Störtebeker-Festspiele, die Sie im Sommer von Lohme aus bequem erreichen können. “„DAHEIM“ & „HARMONIE“ – Ruhe und Entspannung pur – bei einem Urlaub in Lohme” weiterlesen

Insel Rügen: ECHTEN, leckeren Ostsee-Backfisch gibt es nur in Thiessow.

MÖNCHGUTER FISCHERKLAUSE

in Thiessow

Die Fischerklause in Thiessow – oder wie es neuerdings zu Recht heißt: „Rügens feinste Fischmanufaktur“ – man könnte denken, sie liegt am Ende der Welt. Das ist es aber nicht. Nur ein traumhafter Zipfel an einem Ende der Insel Rügen – auf dem Mönchgut eben. Die Klause selbst: Rustikal, einfaches Ambiente, Null Schnickschnack. Aber schick, sauber, freundlich… Anja und Torsten Jelinski mögen es bodenständig. Was zählt, ist das, was auf den Tisch kommt. Zuerst natürlich Fisch. Und der ist frisch, kommt direkt aus der Ostsee in die Küche.

Die weltweit einzigartige Spezialität des Hauses:

Der „Hornfischfilet-Zopf“ ©

Fischerklause_04
Der Hornfisch schmeckt nicht mehr, wenn er kalt wird. Und das wird er, wenn Du über 200 Gräten herausfummeln musst. Der geflochtene Zopf aus Filets – ein Kunststück und riesiger manueller Aufwand – hat keine Gräten. Guten Appetit! Ich hab es probiert. Wer den nicht gegessen hat, war nicht an der Ostsee! Denn den „Hornfischfilet-Zopf“ gibt es weltweit  NUR und ausschließlich in der Mönchguter Fischerklause in Thiessow. (Foto: Sabine Funke)

“Insel Rügen: ECHTEN, leckeren Ostsee-Backfisch gibt es nur in Thiessow.” weiterlesen

Im Affenhaus in Putbus tanzt der Bär!

Jaaaa und da müsst Ihr wieder hin! Vom 25. Dezember bis 07. Januar… dann ist Winterpause

Da lohnt sich doch bei einem Besuch auf Rügen direkt auch ein Besuch im Putbusser Schlosspark, einem der schönsten Parks in Norddeutschland. Entstanden nach dem Vorbild von Sanssouci.

In Fürst Maltes ehemaligem Affenhaus, unweit vom Marstall, tobt jetzt der Bär bei leckersten Kuchen, Torten, Kaffee, einzigartig gutem Cappucino und – so sagt man es Eigentümerin Karin Ernst nach: „Dem leckersten Pfefferhering der Insel“. So ist das eben, wenn aus einem ehemaligen Affenhaus das

„Rügener Puppen- und Spielzeugmuseum“

entstanden ist. 1994 hat Karin Ernst es eröffnet und liebevoll eingerichtet. 400 wertvolle Puppen, 35 Puppenstuben, über 70 Teddys und – natürlich auch ein Affe – lassen sich allabendlich vom Sandmann in den Schlaf wiegen. Eine umfangreiche Sammlung an Spielzeug und anderen Raritäten der Vergangenheit runden das Sehenswerte ab.

Sandmann

Die Exponate stammen aus den Jahren von 1750 bis 1950.

DSC02738

Eine wunderschöne Außenterrasse und freundliche Bedienung am Schwanenteich bieten dem Besucher bestes Ambiente für Kaffee, Kuchen und Pfefferhering. “Im Affenhaus in Putbus tanzt der Bär!” weiterlesen

Körper, Geist und Seele – EINFACH gesund. Und DU. Teil 02: Das Wasser an sich und Du

Titelfoto: Nur ein paar Tropfen Tinte machen deutlich, 
was wir sonst nicht sehen.
Hut_AVorab: Bei diesem Artikel geht am Ende der Hut rum! Gute Arbeit kann nur entstehen, wenn sie auch wertgeschätzt wird! Hier kann es nur der Leser sein, also DU.

Unterstütze bitte gute Arbeit mit einer angemessenen Spende.

Und weil ich gar keinen Hut habe, kommt dann die "Goldene Schale", die natürlich nur aus Messing ist.
Vielen Dank für Deine Hilfe, die weitere Projekte ermöglicht!

Dieser Artikel baut auf Teil 01 auf: 

Körper, Geist und Seele – EINFACH gesund. Und DU. Teil 01: Einführung

Schön, dass Du wieder neugierig bist! Das Thema Wasser gehört zu dem lebenswichtigsten und spannendstem Thema der Welt. Nach der Liebe. Und selbst die funktioniert nicht ohne Wasser. Trotzdem zuerst noch ein paar Worte zum Thema Salz, weil es mit dem Wasser zusammen hängt wie das Licht und die Dunkelheit:

www.facebook.com/inselreport.eu/videos/1694296223931263/

Vor vier Wochen hatte ich bei Facebook ein Video gepostet, das hat für helle Aufregung gesorgt. Dabei ist da nicht viel zu sehen, außer Bäume an einer Alleenstraße auf Rügen, die mit einem weißen Kreuz markiert sind, weil sie wegen einer Straßenverbreiterung demnächst abgeholzt werden. In den vielen Kommentaren war auch davon die Rede, dass sie wegen dem Streusalz auf der Straße sowieso kaputt sind. Als ich auf einen Kommentar antwortete, dass Natursalz die Bäume so schnell nicht kaputt macht, wurde ich von einem direkt für komplett doof erklärt. Tatsache ist: Streusalz für Straßen ist natürliches Salz minderer Qualität. Als hochwertiges Lebensmittel nicht unbedingt geeignet (schmeckt auch nicht wirklich gut) ist aber für den Menschen definitiv nicht so giftig wie das zwangsjodierte, fluorierte Speisegift aus dem Supermarkt.

#569 Im Nationalpark sind urige Sümpfe, Tümpel... Foto: Marius Jaster
Bäume haben ihr eigenes Netzwerk unter der Erde und nehmen keine Schadstoffe auf

Das besteht nicht aus Salz, sondern aus hochaggressivem Natriumchlorid. Diese 2 Elemente von 84 bleiben drin. Der Rest wird „wegraffiniert“. Schöne Raffinesse, was die da so treiben und es IST VERBOTEN, dieses Speisesalz als Streusalz zu verwenden.

Warum? Weil es ein Abfallprodukt der chemischen Industrie ist, die für alle möglichen Prozesse hochaggressives Natriumchlorid benötigt. Klar muss dann noch chemisches Jod und Fluor hinein, damit es uns nicht zu gut geht. Was wären denn eine Vielzahl Ärzte ohne Patienten und eine Pharmaindustrie ohne Abnehmer?… Dieses „Speisesalz“, “Körper, Geist und Seele – EINFACH gesund. Und DU. Teil 02: Das Wasser an sich und Du” weiterlesen

Körper, Geist und Seele – EINFACH gesund. Und DU. Teil 01: Einführung

Hut_AVorab: Bei diesem Artikel geht am Ende der Hut rum! Gute Arbeit kann nur entstehen, wenn sie auch wertgeschätzt wird! Hier kann es nur der Leser sein, also DU.

Unterstütze bitte gute Arbeit mit einer angemessenen Spende.

Und weil ich gar keinen Hut habe, kommt dann die "Goldene Schale", die natürlich nur aus Messing ist.
Vielen Dank für Deine Hilfe, die weitere Projekte ermöglicht!

„Wasser, Salz, Sonnenlicht und Sex – mehr braucht kein Mensch.“ Aber DAS RICHTIG! Mit dem Sex meine ich zuerst das sexy Gefühl:

LEBENSFREUDE!

Und die haben wir zuerst, wenn wir gesund sind und uns wohl FÜHLEN!

Klar dürfen wir auch noch etwas essen. Und gutes Öl auf der Haut kann auch nicht schaden. Und so viel mehr. Aber der Rest ist ein MUSS!

# 4082 Sonnenaufgang am Darß / Zingst Foto: Marius Jaster

Also das Wichtigste zuerst: Sonnenlicht ist Leben. Das wissen wir. Salz gehört ins Meer wie das Wasser selbst. Wasser ist der Ursprung des Lebens und das Salz der wichtige Gegenpol. Auch in uns Menschen. Wir haben einen Katalog mit Zig-Tausenden Krankheiten, aber nur eine EINZIGE Gesundheit. Deswegen widme ich Dir diese Zeilen.

Unser Blut hat die gleiche Zusammensetzung wie das Wasser im Ozean. Normalerweise. Aber unser Blut hat oft zu wenig Wasser, dann noch das Falsche (oder Kaffee, Limonade, Cola, Bier… ) und dazu auch noch das falsche Salz. Und ganz zum Schluss die falschen Informationen, die uns da so in den Kopf geprügelt werden.

# 0086 Rettungshubschrauber Foto: Marius Jaster

Deswegen: Wenn der Notarzt kommt, gibt es zuerst die berühmte Infusion mit der Salzlösung. Einfach, damit der Elektrolythaushalt im Körper schnellstens wieder in Ordnung kommt. Auch, damit Du den Ärzten noch eine Weile erhalten bleibst (tote Patienten bringen nicht so viel), aber gleichzeitig wirst Du auch belogen (oder die wissen es nicht besser?) weil: Wenn DU gesund bist, also EINFACH nur gesund, bist Du ja auch kein guter Patient mehr… Denk Dir Deinen Teil dazu! Und halte Deinen Elektrolythaushalt selbst in Ordnung. Tag für Tag. Es ist sooo einfach und Du erfährst es hier. Schritt für Schritt in insgesamt 18 Artikeln – dazu also noch viel mehr!

Letztlich sind wir auch noch ständig sauer. Ich höre das jeden Tag, und wenn es nur der Fernseher dem fernsehsehenden Publikum mindestens 100 Mal am Tag ins Gesicht schreit: „Jetzt bin ich sauer…“ Okay, stinksauer geht auch noch. (Wer DAS sagt, braucht sich nicht wundern, wenn er wirklich stinkt) und: Wer das sagt, hat nicht den „Sex des Lebens“, mit dem ich die Lebensfreude meine. Freude ist aber das Grundgesetz des Lebens. Also beleuchte ich das mal ganz anders herum. Und jetzt kommt wieder so ein furchtbarer Satz aus dem Fernseher, wenn in irgendwelchen unbedeutenden Krimis jemand (der beschuldigt ist und sich verteidigen muss) sitzt und den Kommissar anschreit:

„DAS MÜSSEN SIE MIR GLAUBEN!“

Aha. Fernsehsendungen sind das EINE (da gibt es einen, der das Drehbuch schreibt und den Anderen, der als Kameramann und Regisseur schon aufpasst, dass nichts Ernstes passiert.) Also: Wenn es nach dem Fernseher geht, müsste ich nämlich JETZT stinksauer sein! Weil ich mit diesem Artikel anfangen wollte, so nach dem Motto: LIES ZUERST MAL DIESES BUCH! Denn warum sollte ich schreiben, was da drin steht, wenn Du es für runde 18 Euro kaufen kannst? Na gut, meine liebe Assistentin Sabine macht das Foto und checkt mal bei Amazon, ob es das überhaupt noch gibt. Und JAAAA, gibt es! Weil es aber als „neu“ vergriffen ist und nur wenige Menschen sich davon trennen, gibt es das zum „Sonderpreis!“ Ab 39,- Euro aufwärts, 109,- … ist auch kein Problem! Wenn Du es Dir gönnst, weißt Du dann alles über das Wasser. Aber noch nichts über das Salz und die Bombe unter der Achselhöhle und und und… diese Artikel zu lesen lohnt sich dann also doch. Nur dass ich eben das Thema „Wasser“ jetzt doch ausführlicher behandeln muss.

Buch_A

Also könnte ich stinksauer sein. Weil: Jetzt muss ich noch bisschen mehr „tippeln“ um Euch auf irgend eine Weise diese Quintessenz rüber zu bringen.

Meine liebe Joy würde – wenn ich mich über den Mehraufwand an Arbeit aufrege –  sagen: „Hör auf!“ Ja, also höre ich auf, bin nicht stinksauer und mach‘ halt treu und brav MEINE „Arbeit“. Das Ergebnis MUSST Du auch nicht glauben, darfst Du aber!

 

(Arbeit steht in Anführungszeichen, weil es ja mein Hobby ist und der Inhalt meines Lebens.)

Also: Los gehts!

Okay, jetzt muss ich überlegen. Wo fange ich an? Am Besten, ich erzähle DIR mal eine Geschichte. Authentisch! Und die kann ich nur erzählen, WEIL ICH NOCH LEBE! Diese Geschichte, also der Ursprung, ist 18 Jahre alt. Volljährig! (Darf also auch rauchen und saufen wie mein Auto :-) ) “Körper, Geist und Seele – EINFACH gesund. Und DU. Teil 01: Einführung” weiterlesen