Guten Morgen Deutschland, HIER spricht die temporäre 9,- Euro-Freiheit!

Wichtiges Vorwort: Jaaa, da ist er, der 1. Juni 2022. Mit dem Benzin sind sich die großen Banausen noch nicht so sicher, ob das so klappt. Aber mit dem 9-Euro-Ticket, mit dem wir diesen Sommer in vollen Zügen genießen dürfen, das ist sicher. Warum? Ich habe mir drei gesichert. Von Juni bis August. Die Einen reden von vollen Zügen, die Anderen von überfülltem Sylt (wobei dort der Aufenthalt das Problem ist und nicht die Anreise) und keiner weiß nichts Genaues nicht. Aber in 92 Tagen, da wissen wir mehr. Dann ist nämlich diese Zeitspanne „Lebensgefühl und Reisefreiheit“ zu Ende. Und dann gibt es einen Schnitt. Ja ehrlich, wir leben ja über das GEFÜHL! IMMER! Und als ich vor über dreißig Jahren UM DIESE ZEIT (aktuell 1:39 Uhr) Kohlen in einen Heizkessel geschaufelt habe, um mich dann ein Stündchen in den Sessel im Pausenraum zu kuscheln, habe ich mich immer gefreut, wenn es dann so ab 7:00 Uhr im Radio los ging: „Guten Morgen Deutschland, hier spricht RTL, das Radio für den Frühstückstisch, aus Luxemburg – und täglich frisch.“ Und das war schon ein komisches Gefühl. Ich, in der DDR im Heizungskeller, und das Radio ist für die „Wessis“ gemacht, die um 8:00 Uhr erst frühstücken. Okay. heute wissen wir: Das war für die Hausfrauen, weil die „Kerle“ ja doch schon arbeiten durften. Damals war aber der Traum: REISEFREIHEIT. Den haben wir uns seit 1989 erkämpft, nur mangelt es seitdem am Geld und RTL hat dann gnädigerweise das HARTZ IV-FERNSEHEN entwickelt. Für die ganz Unterbelichteten noch RTL 2. Na gut. Alles Vergangenheit. JETZT IST 9-EURO REISEFREIHEIT mit Bus und Bahn im Bummelmodus. Ich könnte los. JETZT SOFORT! Aber, hier auf dem Land auf Rügen fährt ja kein Bus um diese Zeit. Bummelzüge auch nicht. Also gehe ich schlafen. Und wenn ich wieder wach bin, gibt es hier 92 Tage lang so etwas wie ein „Reisefreiheitstagebuch“. Was dabei raus kommt? Keine Ahnung! Es gibt ein Resümee in 92 Tagen! Und bis dahin ab und zu den Er-FAHRUNGS-Bericht.

Und wenn Du jetzt angefangen hast zu lesen, dann musst Du wissen:

„Guten Morgen Deutschland, HIER spricht die temporäre 9,- Euro-Freiheit!“ weiterlesen

Dreimaster vor Rügen festgefahren

Rügen/Lauterbach (dgzrs): Die Seenotretter der Stationen Greifswalder Oie und Lauterbach sind am Montag Mittag, 30. Mai, südlich der Insel Rügen einem festgekommenen Großsegler zu Hilfe gekommen.

Der Seenotrettungskreuzer BERTHOLD BEITZ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) befreite die „Atlantis“ aus ihrer misslichen Lage.

„Dreimaster vor Rügen festgefahren“ weiterlesen

Insel Rügen: Es brodelt in Putbus und Lauterbach

Man könnte auch sagen: HIER BRENNT DER BAUM!

Dieser Baum brennt natürlich nicht in Putbus. Es waren grillende Teenies, die aus irgendwelchen Gründen das Grillgut in die hohle Weide warfen. Na ja, dann kam die Feuerwehr. Vielen Dank an Feuerwehrmann M. Heimann für dieses Foto.

Aber zum Thema:

Es war hier mal ganz schön, am Hafen in Lauterbach. Zumindest für die Gäste und Urlauber. Es wird auch sicher wieder schön. Nur: Krass anders!

Das liegt daran, dass die Hafenbefestigungsanlage nicht mehr so geeignet war. Für die Schiffe, die da anlegen. Und es werden immer mehr Flussfahrtkreutzer. Die sind natürlich willkommen, auch bei den im Hafen benachbarten Möglichkeiten, kulinarische Genüsse zu erleben.

„Insel Rügen: Es brodelt in Putbus und Lauterbach“ weiterlesen

DAS HIMMELREICH AUF ERDEN. Ich hab es gefunden: AUF der Insel RÜGEN!

Die Insel Rügen ist ja für viel Einzigartiges bekannt. Und was erwartest Du im Himmelreich? ALLES kannst Du haben. Auf Rügen geht das.

Es ist ja auch ganz neu entstanden. Und da kommt in Zukunft auch noch mehr zum Meer! Im Himmelreich ist ja ALLES da! Grenzenlose Fülle sozusagen. WLAN auch.

Das „Himmelreich“ ist ein neues, kleines und feines Hotel mit ganz vielen individuellen Möglichkeiten. Für Körper, Leib und Seele. Ein besonderes Schmuckstück auf der Insel Rügen jenseits von den Tausenden banalen Möglichkeiten, die dem Massentourismus hier geboten werden.

Du kannst also entscheiden, ob Du zuerst zum Frühstücksbuffet gehen willst, oder in den Biergarten. Oder später in den Biergarten, bevor Du Dich im Wellness-Bereich verwöhnt hast und dann ganz einzigartig schlafen willst. An einem Ort auf Rügen, wo eben das Himmelreich ist.

In Zirkow, mitten auf der Insel. Zentral gelegen, so dass Du wiederum erstens eine himmlische Ruhe hast, und zweitens jeden Tag neu entscheiden darfst, wo Du hin willst. Je nach Wetter. Entweder in die Ostseebäder, um am Strand in der Sonne zu faulenzen, oder wenn der Sturm das verbietet, dann eben ans Kap Arkona, um ihn freudselig zu genießen. Am besten oben auf dem Leuchtturm. Da pustet er Dir die Nase richtig frei.

Du kannst also machen, was Du willst. Es ist Dir überlassen. Genieße es!

Ein Blick auf das Frühstücksbuffet:

Einfach schmecken lassen! Schönes Hintergrundbild übrigens. Hat bestimmt der Chef selbst gemalt.
Das ist dann der Biergarten. Genießen unter dem Ostseehimmel!

Bevor Du jetzt eine Vielzahl an Detailinformationen und Fotos liest und siehst, hier vorab, wo sich das Himmelreich auf Rügen befindet. Damit auch Dein Navi es finden kann:

Darzer Weg 71, 18528 Zirkow. Insel Rügen, Deutschland

Telefon: +49 (0)38 393 66 36 75 Mobil: (0)173 622 49 41

Ganz detaillierte Informationen gibt es hier: http://www.himmelreichruegen.com

Und hier geht es dann mit tollen Fotos zum Wellnessbereich, zur „Schnell-Snack-Bar“, ins Cafe, ins Restaurant und was es noch so alles gibt:

„DAS HIMMELREICH AUF ERDEN. Ich hab es gefunden: AUF der Insel RÜGEN!“ weiterlesen

Ich geh‘ mal auf die Insel Rügen. Die Betonung liegt auf: GEHE! Aus Berlin.

Es regnet, er geht trotzdem los.

Peter ist 53 Jahre auf diesem Planeten unterwegs. KFZ-Mechaniker und Inhaber einer entsprechenden Werkstatt. „irgendwann habe ich gemerkt, ich bin ausgebrannt. Da habe ich meinen Rucksack gepackt und bin direkt von der Arbeit aus losgegangen.“

Getroffen habe ich ihn jetzt in Gingst auf der Insel Rügen. Im Restaurant „Nordstern“, wo ja auch Pensionszimmer für Gäste da sind. Und so wurde es ein entspanntes, unterhaltsames und interessantes Frühstück.

Und er sagt: „Das ist ein bisschen wie bei Forest Gump: LAUF! – Und nun brauche ich nicht den Jakobsweg gehen, nur weil Harpe Kerkeling ihn berühmt gemacht hat. Deutschland ist sooo wunderschön! Und da laufe ich eben hier rum.“ „Ich geh‘ mal auf die Insel Rügen. Die Betonung liegt auf: GEHE! Aus Berlin.“ weiterlesen

Insel Rügen: NICHTS geht mehr! Die Eisenbahn fährt nicht und die Straßen sind verstopft.

Solche Bilder gibt es auf Rügen bis 26. November nicht mehr. Die Deutsche Bahn hat den kompletten Verkehr stillgelegt. Betroffen sind auch Fernverbindungen von Stralsund nach Rostock und Berlin. Der Grund: Umfangreiche Gleisbauarbeiten und dazu die Inbetriebnahme eines neuen elektronischen Stellwerkes in Bergen auf Rügen.

DSC00516
Einzig der „Rasende Roland“ ist von der Maßnahme nicht betroffen.

„Insel Rügen: NICHTS geht mehr! Die Eisenbahn fährt nicht und die Straßen sind verstopft.“ weiterlesen

Göttlich schlafen auf Rügen ist keine Selbstverständlichkeit

Die Insel Rügen wird als Reiseziel immer beliebter.

Hier sind 18 lohnende Geheimtipps auf Rügen:

Immer mehr Bettenburgen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser entstehen. Wer jedoch das Besondere sucht, wird in der großen Flut der Angebote selten fündig. Plötzlich ist es zu laut, zu eng oder zu dicht aneinander gebaut. Von Ruhe und einem verträumten Urlaub keine Spur. Oder es ist nicht richtig sauber, weil die völlig überlasteten Putzkolonnen im Wesentlichen nur von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Zeit haben – an jeweils 2 Tagen am Wochenende. Bettenwechsel nennt sich das. Vor allem an Samstagen in der Saison, wo Ab – und Anreise direkt aufeinander treffen und nicht nur die Urlauber im Stau stehen, sondern auch die Reinigungskräfte. Ja, da kann es eng werden mit perfekter Sauberkeit!

Hier erfahren Sie jetzt NICHT, wo Sie Ihren Urlaub NICHT verbringen sollten, sondern wir finden jetzt für Sie 18 ausgewählte Domizile der Insel Rügen, und stellen Sie ihnen hier vor. Damit Sie wissen, wo Sie Ihren Urlaub genießen können, wo Sie spüren können, was Sie wert sind und unvergessliche Tage erleben:

Besser als im Lotto! Weil: 6 Volltreffer garantiert!

Traumhafter Urlaub im Reetdachhaus und in zauberhafter Landschaft

Schlafen in Putbus? Es gibt da ein gut gelegenes Hotel…!

„DAHEIM“ & „HARMONIE“ – Ruhe und Entspannung pur – bei einem Urlaub in Lohme

Insel Rügen: Im Appartement „Mohnblume“ in der „Villa Fürstenhof“ in Sassnitz kannst Du vortrefflich Deinen Urlaub genießen!

„Göttlich schlafen auf Rügen ist keine Selbstverständlichkeit“ weiterlesen

Der Strand in Altefähr auf Rügen macht endlich wieder Spaß

Meine Joy probiert schon mal die gemütlichen drehbaren Schlummerbänke aus. Denn pünktlich, bevor der Sommer kam, erstrahlte in dem alten Fährdorf Altefähr die Uferpromenade in einem neuen Glanz. Denn vorher war es kaum noch auszuhalten. Der Strand zugewachsen, der Steg am Wasser marode und löchrig, auch schon vor dem Schild, wo die „sanierte“ Uferpromenade endet.

AL_25
Jahrelang war der Steg am Strand von Altefaehr löchrig, verwittert und gefährlich

„Der Strand in Altefähr auf Rügen macht endlich wieder Spaß“ weiterlesen